IMG_20170708_164030.jpg

TSV 1 Vorbereitungsspiel gegen SV Zainingen

Veröffentlicht von

Dieser Post wurde 435 gelesen

Bei guten Rahmenbedingungen in Zainingen, entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel. Die Hausherren von der Alb hatten mehr vom Spiel. Aber die Eninger waren in der Anfangsphase cleverer und nutzten ihre Chancen. So in der 10 Minuten wo Paul Stingel zum 1:0 einnetzte. Kurz danach nutzte Memo Caran eine Unachtsamkeit in der Zainingen Abwehr und schob zum 2:0 ein. Das Ergebnis entsprach nicht dem Spielverlauf. Aber danach nahmen die Eninger ihre Tiefschlafphase und Zainingen kam mit Elfmeter wieder ran. Danach fiel noch das 2:2, nach einem Fehler in der Abwehr. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel ein wenig. Nach einem Foul an Memo im 16er verwandelte den Elfer sicher zum 3:2. In der 65 Minute setzte sich Fabio Friese im 16er durch und schlenzte den Ball ins lange Eck zum 4:2. Etwas schmeichelhaft für die Eninger zu diesem Zeitpunkt ! Die Zaininger konnten aber kurz danach auf 3:4 verkürzen. In der 90 Minute gab es wieder einen Elfmeter für Zainingen, die Nummer 17 jagte den Ball unter die Latte zum 4:4 Endstand.

Kommentar verfassen